Prospekte runterladen

"GOOD NEIGHBOURS CREATING COMMON FUTURE"

This webpage has been produced with the financial assistance of the European Union. The content of the webpage is the sole responsibility of the DKMT Duna-Körös-Maros-Tisza Eurorégiós Fejlesztési Ügynökség Nonprofit Közhasznú Kft. and can under no circumstances be regarded as reflecting the position of the European Union and/ or the Managing Authority.

A projekt a Magyarország-Szerbia IPA Határon Átnyúló Együttműködési Programban, az Európai Unió társfinanszírozásával valósul meg.

Über uns

Die Euroregion DKMT


Die Euroregion Donau-Kreisch-Mieresch-Theiß (kurz: DKMT) umfasst die südöstliche Großregion des Karpatenbeckens im Zentrum von Mittelosteuropa. Die Größe der regionalen Zusammenarbeit, die die ungarischen Komitate Bács-Kiskun und Csongrád, die rumänischen Komitate Arad, Krassó-Szörény und Temes sowie das Gebiet der Autonomen Provinz Woiwodina in Serbien integriert, beträgt mehr als 60 tausend km2 und die Bevölkerungszahl liegt fast bei 4,5 Millionen. Durch die Agrarkultur, die logistischen und touristischen Gegebenheiten und die Studien- und Innovationsmöglichkeiten ist sie eine bestimmende Region des sich vereinenden Europas und ihre Bedeutung wird durch die strategische Rolle im Stabilisationsprozess von Balkan noch zunehmen.


Ziel der am 21. November 1997 gegründeten Euroregion DKMT ist, die Zusammenarbeit der Kommunen, der örtlichen Gemeinschaften, der Wirtschaftskräfte und der Bürger auf allen  Gebieten, die zur Demokratisierung und Stabilisierung der Region, zu ihrer europäischen Integration sowie zur gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung beitragen können, zu unterstützen und anzuregen. Die Institutionen von DKMT (Versammlung, Sekretariat, Entwicklungsagentur und Arbeitsteams) spielen vor allem eine koordinierende Rolle, sie nehmen an Erarbeitung und Durchführung von Entwicklungsprogrammen der Euroregion teil, daneben verstärken sie durch ihre politischen und fachlichen Kontakte die euroregionale Denkweise sowohl nach innen als auch nach außen.


Die Zentrale des Sekretariats und der Entwicklungsagentur der Euroregion befindet sich in Szeged. Die Mitarbeiter des Büros geben gern Auskunft über alle Fragen, die das Aktionsgebiet von DKMT betreffen oder sich auf die ungarisch-rumänisch-serbische Zusammenarbeit an der Grenze beziehen. Erreichbarkeiten des Büros: H-6722 Szeged, Tábor u. 7/B, Tel.: +36-62/543-165, Fax: +36-62/543-166, E-Mail: office@dkmt.net
Die offizielle Homepage der Euroregion DKMT ist unter folgender Adresse erreichbar: www.dkmt.net


Wie  die vier Flüsse verschmelzen, die Strahlen der Sonne und die gelösten Schätze der Berge und der Ebene in sich saugend, so wird auch der Wille der hier lebenden Ungarn, Rumänen und Serben einig, sich nach so vielen Streitigkeiten und Leiden endlich zusammengefasst und in Zusammenarbeit eine Zukunft hier am Rand der Karpaten und der Tiefebene, am östlichen Tor von Europa zu schaffen. 

Video |